Ein Klavier – ein Klavier!

Moonlight Schoppe – Resümee
14. Juli 2020

Vielleicht nicht ganz so “spektakulär” wie in dem berühmten Sketch von Loriot dürfen auch wir uns über ein «neues» Klavier freuen und haben dies zwar nicht wie die Sketch-Familie Panislowski seinerzeit auf VHS-Video festgehalten, jedoch nachfolgend in einigen digitalen Bildern. 😊

Von Freddy Henß

Unser bisheriges Klavier wurde im Jahr 1961 gefertigt und war nach 60 Jahren Nutzungsdauer doch etwas «in die Jahre gekommen». Und da sich unsere Prioritäten in der Vergangenheit auf den Erhalt und Ausbau unseres Vereinsheims konzentrieren mussten, blieb ein neues Klavier kontinuierlich leider nur ein Wunsch ohne Aussicht auf Erfüllung.

Im März jedoch kam eine Selzer Mitbürgerin auf uns zu und bot uns ihr gebrauchtes und sehr gepflegtes Klavier zu einem wirklich attraktiven Preis zum Kauf an. Wir wollten die Gelegenheit eigentlich direkt «beim Schopfe packen», mussten jedoch aufgrund der Corona-Krise und der sich abzeichnenden finanziellen Situation des Vereins letztendlich Abstand von dem Angebot nehmen. Und erneut zeigte sich unsere Gönnerin als sehr offen und offerierte uns Zahlungsmodalitäten, die wir obgleich der aktuell äusserst schwierigen Situation des Vereins uneingeschränkt erfüllen können.

Am vergangenen Montag war es dann endlich soweit! Mit einigen Anstrengungen und technischer Unterstützung wurde das Klavier innerhalb von Selzen «umgezogen» und hat nun seinen Platz in unserem Vereinsheim gefunden. Vielen Dank an alle, die uns bei dieser Aktion unterstützt haben, vor allem aber an unsere Gönnerin für das Entgegenkommen in jeglicher Hinsicht.
Wir wissen das zu schätzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.